Bereits genug
für Strom ausgegeben?

Wir ebnen den Weg, in die energetische Unabhängigkeit!

Die Solar24 Gmbh – Ihr regionaler Partner

Als Solarfirma aus dem Landkreis München sind wir Ihr Ansprechpartner für die Regierungsbezirke Oberbayern und Schwaben zum Thema erneuerbare Energien. Wir unterstützen Sie als erfahrene Photovoltaik-Firma kompetent mit genau auf Ihren Bedarf zugeschnittenen Lösungen. Dabei analysieren wir Ihre Ansprüche genau und unterbreiten Ihnen das dazu passende Angebot. Von reinen Einspeiseanlagen, über Anlagen mit oder ohne Stromspeicher, welche für die Überschusseinspeisung konzipiert sind, bis zu Photovoltaikanlagen, die auf maximale Autarkie und auf die sogenannte ‚Null-Einspeisung‘ ausgelegt sind.

Vorteile mit der SOLAR24 GmbH

  • Erfahrener Fachbetrieb mit einer jährlichen Montageleistung von über 2,5 Megawatt
  • Einzigartige und sichere Zahlungsbedingungen
  • Kurze Wege für Beratung, Errichtung & Wartung
    durch regionale Präsenz im Münchner Norden

Für eine fundierte Beratung, solaroptimierte Planung und Errichtung nach Maßgaben der Wind- und Schneelasten des örtlichen Bauamtes sind Fachwissen & Erfahrung nötig.

Fehlt es dem gewählten Anbieter an nur einer der genannten Qualitäten, ist eine erhoffte Einsparung mit dem vermeintlich ‚günstigsten Einkaufspreis‘ mit dauerhaft weniger Ertrag oder teuren Schäden an der Bausubstanz zu bezahlen.

Die Errichtung und Inbetriebnahme einer PV-Anlage sollten von qualifiziertem Fachpersonal erfolgen. So überlassen wir z.B. die Montage und Inbetriebnahme aller elektronischen Komponenten ausschließlich unseren bei der Handwerkskammer München eingetragenen Elektromeistern.

Unsere besten Stromspeicher

Verschaffen Sie sich einen Überblick der Möglichkeiten, seinen selbst produzierten Strom zu speichern und ihn dann zu nutzen, wenn der meiste Verbrauch stattfindet.

Zu unseren Stromspeichern

Ablauf der Beauftragung zum Errichten einer Solaranlage

Schritt 1

Individuelle Beratung vor Ort durch einen PV-Fachberater mit Aufnahme der baulichen Gegebenheiten und individuellen Anforderungen.

Schritt 2

Planung der PV-Anlage (Auslegung der Anlagendimensionierung + Planung der Unterkonstruktion) durch unsere zertifizierten Anlagenplaner.

Schritt 3

Terminvereinbarung für die Lieferung aller Bauteile und Montage auf dem Dach, sowie Verkabelung bis zum Wechselrichter und/oder Batteriespeicher.

Schritt 4

Montage des Wechselrichters und ggf. Stromspeichers sowie Inbetriebnahme durch unsere Elektromeister.

Schritt 5

Fertigmeldung der betriebsbereiten PV-Anlage beim zuständigen Netzbetreiber.

Geprüfte Qualität

Wir verbauen ausschließlich Komponenten von bewährten & renommierten Herstellern.
Die Qualität von CE sowie TÜV-geprüften Komponenten ist dabei für uns kompromisslos.

Solaroptimierte Auslegung

Unsere zertifizierten Anlagenplaner sorgen bereits bei der Planung eben nicht aufgrund von Tiefpreisangeboten für geringe Materialkosten, sondern maximalen Ertrag über die längstmögliche Laufzeit hinweg.

Kurze Vorlaufzeit

Unsere gesund gefüllten Lagerflächen sorgen für kurze Zugriffszeiten bei einer Beauftragung. Im Durchschnitt vergehen weniger als 6 Wochen von der Erstberatung bis zur vollständigen Inbetriebnahme.

Es ist Zeit, für eine neue Zeit

Warum Energie kaufen und nicht selbst produzieren, wenn die Flächen dafür zur Verfügung stehen?
Lassen Sie das Einkaufen von Energie bei einem externen Anbieter hinter sich.
Starten Sie mit uns in die energetische Unabhängigkeit!

Partnerschaften & Kooperationen

Logo von SMA
SENEC Fachpartner Platin Plus
K2 Installationspartner

BERATUNG ANFORDERN

Wir beraten Sie zu den Themen Machbarkeit, Einsparung, Kosten,
Bauzeit und Ertrag von PV-Anlagen für das Eigenheim, mit oder ohne Stromspeicher.

Aktuelles aus der Welt der Photovoltaik

Grafische Darstellung der sinkenden Einspeisevergütung

EEG EINSPEISEVERGÜTUNG 2024

Aktualisierung der Einspeisevergütung für Solarenergie: Was Sie Wissen Müssen Die Zukunft der Einspeisevergütung für Solarenergie: Änderungen im EEG 2023 Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Beitrag möchte ich Ihnen einen…

Mehr dazu …
Grafische Darstellung der sinkenden Einspeisevergütung

EEG EINSPEISEVERGÜTUNG 2024

Aktualisierung der Einspeisevergütung für Solarenergie: Was Sie Wissen Müssen Die Zukunft der Einspeisevergütung für Solarenergie: Änderungen im EEG 2023 Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Beitrag möchte ich Ihnen einen…

Mehr dazu …

Häufig gestellte Fragen zum Thema Solarstrom

Solaranlage und Photovoltaikanlage, was sind die Unterschiede?

Solaranlage:

Eine Solaranlage ist ein Überbegriff für jedes System, das Sonnenenergie in irgendeiner Form nutzt. Das kann sowohl für die Erzeugung von Wärme als auch für die Erzeugung von Strom gelten. Es gibt verschiedene Arten von Solaranlagen, darunter thermische Solaranlagen, die Sonnenenergie zur Erwärmung von Wasser oder zum Heizen von Räumen verwenden, und Photovoltaikanlagen, die Licht in elektrische Energie umwandeln.

Photovoltaikanlage:

Eine Photovoltaikanlage ist eine spezifische Art von Solaranlage, die darauf abzielt, Sonnenlicht in elektrischen Strom umzuwandeln. Der Begriff „Photovoltaik“ setzt sich aus den griechischen Wörtern „Phos“ (Licht) und „Volta“ (nach Alessandro Volta, einem Pionier der Elektrizität) zusammen. In einer Photovoltaikanlage werden Photovoltaikzellen verwendet, um Photonen (Lichtteilchen) aus Sonnenstrahlen einzufangen und Elektronen in einem Halbleitermaterial zu mobilisieren, wodurch elektrischer Strom erzeugt wird.

Unterschiede zusammengefasst:

Zweck der Anlage

Solaranlage (auch Solarthermie genannt)

Allgemeiner Begriff, der jede Nutzung von Sonnenenergie einschließt, sei es für Wärme oder Strom.

Photovoltaikanlage (kurz PV-Anlage)

Photovoltaikanlage: Spezifische Art von Solaranlage, die ausschließlich darauf abzielt, Sonnenlicht in elektrischen Strom umzuwandeln.

Technologie:

Kann verschiedene Technologien umfassen, einschließlich thermischer oder elektrischer Energieerzeugung.

Verwendet spezielle Photovoltaikzellen, um Licht in elektrischen Strom umzuwandeln.

Anwendung:

Kann für Heizung, Wasseraufbereitung, oder andere Zwecke genutzt werden.

Hauptsächlich für die Stromerzeugung verwendet, um elektrische Geräte zu betreiben oder ins Stromnetz einzuspeisen.

Zusammengefasst konzentriert sich die Photovoltaikanlage auf die Umwandlung von Sonnenlicht in elektrischen Strom, während der Begriff „Solaranlage“ allgemeiner ist und verschiedene Anwendungen von Sonnenenergie abdecken kann.

Rechnet sich ein Stromspeicher bei meiner PV-Anlage überhaupt?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage wäre recht unseriös. Ob und wann ein Stromspeicher sich rechnet, hängt alleine vom Nutzungsverhalten und den individuellen Bedürfnissen zusammen.
Mit den 2024 erneut gestiegenen Strompreisen, sowie dem starken Verfall der Anschaffungskosten, ist eine Wirtschaftlichkeit jedoch schneller erreicht las in den letzten Jahren. Gerne rechnen unsere kompetenten Fachberater mit Ihnen gemeinsam aus, ob und wann ein PV-Speicher sich bei Ihnen rechnet.

Noch Nicht das richtige zum Thema Solar gefunden?

Nach oben scrollen