EVU-Anmeldung beim Netzbetreiber

Wenn es mal wieder etwas länger dauert…

Im Folgenden können Sie wichtige Details zum Thema EVU-Anmeldung bei Ihrem Netzbetreiber lesen.
Bitte nehmen Sie die angebotenen Informationen aufmerksam zur Kenntnis.
Nur so kann sichergestellt werden, dass Ihre Fertigmeldung so schnell wie möglich bearbeitet wird.

Wie Sie sicher bereits selbst, aus dem Bekanntenkreis, oder aus der Presse erfahren haben, besteht ein extrem großer Andrang unabhängig vom eigenen Stromanbieter zu werden und die benötigte Energie selbst zu produzieren. Fast alle Beteiligten (Hersteller, Solarteure, Handwerksbetriebe, Lieferanten, Logistiker und Behörden) haben größte Probleme diesem Ansturm an Anfragen nachzukommen.
Wie üblich, kommt die Privatwirtschaft damit oft ein wenig besser zurecht, als die Behörden.

Ergebnis ist, dass An- und Fertigmeldungen beim Netzbetreiber bereits üblicherweise zwischen drei bis sechs Monate dauern. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass diese zeitliche Angabe ein Durchschnitt darstellt und nicht auf jeden Einzelfall zutrifft. Kürzere Bearbeitungszeiten sind aktuell eher selten, längere eher die Regel.

Mit dem Tag der Inbetriebnahme Ihres Speichers (wenn der Elektriker den AC-Anschluss bei Ihnen hergestellt hat) profitieren Sie bereits von selbst erzeugter Energie. Auch Ihr Speicher ist bereits einsatzfähig und stellt Ihnen wenn keine Sonne scheint, die „zu viel“ produzierte Energie zur Verfügung. Eine Belieferung der Cloud, sowie eine Überschusseinspeisung ist aufgrund des noch nicht erfolgten Zählerwechsels noch nicht möglich.

Wir geben alle geforderten Unterlagen zur Fertigmeldung kurz nach der Inbetriebnahme Ihrer Photovoltaik-Anlage an den Netzbetreiber zur Bearbeitung weiter. Einige geben im Gegenzug eine „Anmeldenummer“ an uns zurück, andere leider nicht. Sobald die Unterlagen einmal eingereicht sind, hält jede weitere Anfrage zum Stand der Bearbeitung, den Netzbetreiber (nach eigenen Angaben) nur auf.

Der Vollständigkeit halber und um es deutlich auszusprechen: Wir haben auf die Bearbeitungszeiten seitens des jeweiligen Netzbetreibers keinerlei Einfluss. Weder Anrufe noch E-Mails oder andere Wege der Kontaktaufnahme beschleunigen den amtlichen Vorgang. Unserer Erfahrung nach geschieht genau das Gegenteil. Jede Anfrage zum Stand der Bearbeitung bindet die bereits knapp bemessenen Arbeitskräfte und zur Verfügung stehenden Arbeitsstunden.

SIE MÖCHTEN DEN VORGANG UNTERSTÜTZEN ODER BESCHLEUNIGEN?

Senden Sie jegliche Nachricht (Brief/E-Mail/Anruf), welche Sie von Ihrem Netzbetreiber erhalten, bitte direkt an:

evu@solar24.gmbh

WICHTIG: Der Zählerwechsel ist bereits erfolgt?
Lassen Sie uns bitte auch das wissen!

Ebenso bitten wir Sie um Verständnis, dass wir unter angegebener E-Mail-Adresse ausschließlich Anfragen zum Thema EVU unserer Kunden beantworten.

Nach oben scrollen